Schneiderei

Die Schneiderei dient der Entwicklung und Umsetzung textiler Projekte von Studierenden sowie der Vermittlung eines kompetenten Umgangs mit grundlegenden Maschinen und Materialien der textilen Verarbeitung. Dazu ist der Raum mit zwei digitalen Nähmaschinen, einer Overlock und einer industriellen Ledernähmaschine ausgestattet, sowie einer professionellen Dampfbügelstation und einer Coverlock. Um auch einen versierten Umgang mit Haushaltsmaschinen zu erlernen, die im Schulbetrieb eher anzutreffen sind, stehen vier Modelle unterschiedlichen Alters und Bauart sowie  eine Haushaltsoverlock zur Verfügung. Mehrere Schneiderbüsten und grundlegendes Zubehör der Schneiderei ergänzen die Ausstattung. Darüber hinaus werden Stoffreste und Kleidung gesammelt, die den Studierenden zur Umsetzung ihrer Ideen zur Verfügung stehen. Die Schneiderei kann außerhalb der regulären Lehrveranstaltungen von Studierenden des künstlerischen Lehramts genutzt werden, die eine einschlägige Vorerfahrung haben oder eine fachspezifische LV absolviert haben.

© Lea Sonderegger

Termine     

Offene Werkstatt: Donnerstags 14:00-18:00, betreut von Erika Farina
Nach Voranmeldung

Ort  

Universität für angewandte Kunst Wien, Vordere Zollamtsstraße 7 (3. Stock), 1030 Wien 

Kontakt

schneiderei@uni-ak.ac.at