Kristoffer Stefan, Univ. Lekt.

Kristoffer Stefan ist ein Bildhauer, Dozent und experimenteller Architekt, dessen Praxis nach neuen Verbindungen zwischen Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technologie sucht. Von Materialstudien bis hin zu infrastrukturellen Konzepten und Implementierungen werden mechanistische Potentiale und epistemische Kapazitäten erschlossen. Seine material-diskursiven Methodologien und Studien zu den katalysierenden Effekten adaptiver Systeme reichen von molekularen Verhaltensweisen und organismischen oder kognitiven Funktionalitäten bis hin zu deren spezifischen Manifestationen in sozio-ökonomischen Dynamiken. Dabei fungieren interaktive Objekte als skulpturale Instrumente, die ein körperliches Verständnis für das Navigieren in komplexen Zusammenhängen erzeugen und gleichzeitig gesellschaftliche und ökologische Rahmenbedingungen als Räume der Partizipation erforschen, offenlegen und zugänglich machen. Er arbeitet mit Künstler*innen, Museen und Kulturinitiativen zusammen.

Links