Erika Farina, Stud. Ass.

Erika Farina wurde 1990 in Italien geboren und lebt seit 2009 in Wien. Nach ihrer Ausbildung zur Kleidermacherin und Modedesignerin an der Mode Akademie Sitam sammelte sie Erfahrungen bei verschiedenen österreichischen Modelabels u.a. Liniert, Jana Wieland und Wiener Konfektion. Seit 2017 erforscht Farina mit ihrer Arbeit die Verbindung zwischen textiler und bildender Kunst. Ihr Schaffen umfasst ein breites Spektrum von Kostümdesign über Installationsarbeiten bis hin zu partizipativen Projekten. Ab 2021 arbeitet sie in Zusammenarbeit mit der Medienkünstlerin Patricia J. Reis an der Entwicklung und Herstellung textiler Komponenten für ihre Installationen. Seit 2022 studiert Farina Design, materielle Kultur und experimentelle Praxis (dex) und Kunst- und Kommunikative Praxis (kkp) an der Angewandten. Seit 2023 betreut sie die Offene Nähwerkstatt als Studienassistentin der Abteilung Textil — Freie, angewandte und experimentelle Gestaltung (tex).

Kontakt

schneiderei@uni-ak.ac.at